SYSTEMLIEFERANT

Die Akustikkühldecke und die Hochleistungs-Akustikkühldecke ist für die Herstellung von abgehängten Deckenuntersichten für den Einsatz innerhalb von Gebäuden vorgesehen.

Die Basis der Akustikkühldecke bzw. der Hochleistungs-Akustikkühldecke sowie der thermisch inaktiven Deckenelemente bilden bandgefertigte Gipsplatten mit bzw. ohne integriertem Graphit.

Die Akustikkühldecke und die Hochleistungs-Akustikkühldecke bestehen aus zwei vollflächig miteinander verklebten gelochten Gipskartonplatten, bei denen das Lochmuster exakt übereinander angeordnet ist. Die Gipskartonplatten haben eingefräste Nuten, in denen das einkonfektionierte RAUTHERM S Rohr 10,1 × 1,1 mm in weißer Farbe mit einem Verlegeabstand von 36 mm in Schneckenform integriert ist. Auf der Plattenrückseite ist ein schwarzes Akustikvlies vollflächig aufkaschiert.

Durch den Verbundaufbau aus verklebten Gipskartonplatten und Akustikvlies wird eine einfache Montage, ebene Auflage sowie hohe Steifigkeit sichergestellt.
Mit den vier unterschiedlichen Deckenelementgrößen können selbst in verwinkelten Räumen hohe Belegungsgrade sowohl mit aktiver Kühlfläche als auch mit aktiver Akustikfläche erzielt werden.

Die 4-seitig scharfen Kanten/4 SK und das vorgebohrte Befestigungsraster ermöglichen eine einfache Herstellung der Deckenunteransicht.

Die Akustikkühldecke und die Hochleistungs-Akustikkühldecke können in gewerblichen Bereichen, in Büro- und Verwaltungsgebäuden ohne Feuchtelast
eingesetzt werden.

Das System ist für den Einsatz in Feuchträumen jeglicher Art wie beispielsweise gewerbliche Nassräume, Saunen und Schwimmbäder ungeeignet,
ausgenommen WCs und Toilettenräume ohne Duschen.

Die Vorteile auf einem Blick:

  • Hohe schallabsorbierende Wirkung αw bis 0,80
  • Zum Heizen und Kühlen geeignet
  • Zwei Ausführungen möglich: Akustikkühldecke und Hochleistungs-Akustikkühldecke mit erhöhter Kühl- und Heizleistung
  • Hohe Belegungsgrade möglich durch drei Plattengrößen
  • Sehr flexible Gestaltungsfreiheit durch drei unterschiedliche Lochmuster
  • Gutes Handling durch stabilen Sandwichaufbau
  • Einfache Fixierung durch vorgebohrtes Befestigungsraster bei thermisch aktiven Deckenelementen
  • Kurze Montagezeit durch vorkonfektioniertes Deckenelement

Weitere Informationen finden Sie im Downloadbereich!